Anti Atom Spaziergang Wilhelmshaven
Startseite
Über uns
Kanzlerin täuscht die Öffentlichkeit in Sachen AKW-Laufzeiten
Nächste Aktionen
Presse
Fukushima Japan
Thema Atomkraft
Thema Kohlekraftwerke
Thema CO2 Endlager
=> BUND: Technologie birgt große Risiken für Mensch und Natur
=> CO2-Endlager unter Nordwestdeutschland, Berlin und Hamburg?
=> Schortenser Resolution – Energiewende jetzt!
=> GRÜNE: McAllister muss Zustimmung zum CCS-Gesetz zurückziehen
Erneuerbare Energien
Aktuelles
Bundesweite Aktionen
Termine
Historisches
Bilder Galerie
Gästebuch
Linkliste
Lieder für verschiedene Aktionen
Kontakt
Impressum
Banner zum verlinken!
Forum
Archiv
 


Shoutbox by Photographer

Schortenser Resolution – Energiewende jetzt!

Im Rahmen der öffentlichen Veranstaltung „Überirdisch Verladen - Unterirdisch Verkohlt: Megacontainer, Kohle, CCS und CO2-Speicher – Risiken, Alternativen und Hafenwirtschaft am Jadebusen“ des kommunalpolitischen Arbeitskreises Wilhelmshaven/Friesland/Wittmund der Partei DIE LINKE am 25.03.2011 in Schortens, haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer als Ergebnis die folgende Resolution verabschiedet.

 

Schortenser Resolution – Energiewende jetzt!

 

Energie und Wirtschaft in Bürgerhand für aktive Sozialpolitik in der Region und ein friedliches Miteinander weltweit

 

Am 26. April 1986 ereignete sich der atomare GAU von Tschernobyl. Heute, 25 Jahre danach, kämpfen die Menschen in Japan darum diese Katastrophe in Fukushima zu verhindern – Ausgang offen! Am 2. Februar 2007 berichtete der IPCC-Klimarat der UNO, daß die Konzentrationen von Kohlendioxid (CO2) in der Erdatmosphäre weit über die vorindustriellen Werten von 1750 liegen, daß der Anstieg primär auf den Verbrauch fossiler Brennstoffe durch den Menschen zurückgeht und aktiv zum Klimawandel beiträgt – Trotzdem setzt man in Wilhelmshaven und Deutschland weiter auf Kohlekraft zur Energiegewinnung! Am 20. April 2010 explodierte und versank die Ölbohrplattform "Deepwater Horizon" im Golf von Mexiko. Die ökologische Schäden im Meer wie an den Stränden der Anrainer sind verheerend und lassen sich in ihrer Gesamtheit kaum beziffern – Davon unberührt boomt die Suche nach neuen Öl- und Gasquellen bis in entlegene Gebiete und die Industriestaaten sichern sich schon vorhandene Reserven weltweit auch mit militärischer Gewalt!

 

Diese Formen von Produktion, Verbrauch und Vernichtung von Energie und gesellschaftlichem Kapital richten sich gegen die Menschen und ihre natürlichen Lebensgrundlagen. Sie dienen in erster Linie der Rendite und Profitmaximierung der Konzerne, Banken und Finanzhaie. Das muss gestoppt werden!

 

Vorfahrt für erneuerbare Energien und ein friedliches Miteinander!

 

    Aus ökologischen, sozialen, wirtschaftlichen und friedenspolitischen Gründen muß die        Energieversorgung mit Vorrang auf heimische erneuerbare Energien umgestellt         werden um die Abhängigkeit von Energieimporten und Großkraftwerken der Konzerne mit riskanter und schädlicher Technik zu beenden. Die Nutzung erneuerbarer Energien         macht Energieimporte praktisch überflüssig. Sie ist daher ein entscheidender Schlüssel           zur Überwindung kapitalistisch-kolonialer Wirtschaftsstrukturen und Verhütung von   Kriegen um und zur Sicherung von Energiequellen, Ressourcen und Warentransport.

 

    Wir fordern den sofortigen Ausstieg aus der unbeherrschbaren Atomenergie sowie den       Stopp aller Pläne zum Bau neuer Kohlekraftwerke einschließlich der riskanten und ökologisch unsinnigen CO2-Endlagerung durch CCS-Technik im Untergrund.

 

Kooperative und regionale Wirtschaft stärken!

 

    Die Nutzung heimischer Rohstoffe und Arbeitskraft zur dezentralen Warenproduktion          fördert regionale Wirtschaftskreisläufe, sorgt für sichere Arbeitsplätze in der Region          und vermeidet überflüssige Warentransporte über Land, auf dem Wasser und in der Luft.

 

    Eine dezentrale Energiewirtschaft verantwortlich in Bürgerhand sorgt für mehr         Verteilungsgerechtigkeit, Transparenz und Demokratie, stärkt die wirtschaftliche Kraft         von Bürgern und Kommunen und fördert somit indirekt die Gesundheit der Menschen.



Heute waren schon 15 Besucher (71 Hits) hier!
 
Nächste Aktion:

BUND Niedersachsen!

DGB WHV-OL!

Bürgerportal!

Für alle die wechseln wollen!

BUND Anpfiff!

BUND Anpfiff!

Nabu!

Pokitik & Volk Explosive!

Basu Wilhelmshaven!

Greenpeace WHV!

Gegenwind!

Grüne Wilhelmshaven!

Piratenpartei!

Robin Wood!

ContrAtom!

Kohleprotest!

Zeche Rüstersiel!

MLPD!

Lubmin nix da!

Rebell!

Die Linke

SPD WHV

Attac